MUTMACHER-KALENDER

Der Mutmacher–Kalender erscheint seit 2015. In ihm werden Menschen vorgestellt, die selbst in Einrichtungen der Jugendhilfe oder in Pflegefamilien aufgewachsen sind und danach ihren Lebensweg erfolgreich gestaltet haben. Wobei erfolgreich bedeutet, einen Weg abseits der klassischen „Heimkind-Karriere“ zu gehen und das Leben selbstständig zu gestalten. Der Mutmacher-Kalender wurde bisher an ca. 2.000 Einrichtungen in ganz Deutschland verteilt und hat bisher etwa 10.000 Kinder erreicht.

Mit dem Mutmacher-Kalender möchten wir jungen Menschen aller Altersstufen Mut machen und aufzeigen, was Menschen mit einer ähnlichen Vita geschafft haben und was alles möglich ist. Dafür stellen wir jedes Jahr tolle und inspirierende Persönlichkeiten mit ihren Geschichten und Lebensmottos vor.

Der NEUE Mutmacher-Kalender 2020:

  • 12 bewegende Mutmachergeschichte!
  • Illustriert von 12 Illustrator/Innen!
  • Texte vertont und  via QR-Code und App hörbar!
  • Wettbewerb mit tollen Preisen!
  • Überarbeitetes Design und Cover!
  • Ein neues besonderes Druckverfahren!
  • inkl. 3 bzw. 6 Postkarten zum heraustrennen!
  • Ideen zur Arbeit als kostenloser Download!

Der neue Mutmacher-Kalender 2020 ist ab Mitte September erhältlich. JETZT VORBESTELLEN. 

2020 jetzt bestellen!
Mutmacher Kalender 2020
Ideen im Kalender
Mutmacher Kalender 2019
MUTMACHER KALENDER 2018
MUTMACHER KALENDER 2017
MUTMACHER KALENDER 2016
MUTMACHER KALENDAR 2015

REFERENZEN

"Vom Mutmacher-Kalender bin ich sehr beeindruckt. Tolle Idee.Die Stigmatisierung von Kindern und Jugendlichen in der stationären Jugendhilfe, alleine dadurch, dass sie ihren Lebensmittelpunkt nicht mehr in ihrer Familie haben können, wird als groß empfunden. Umso wichtiger ist es, den Kinder und Jugendlichen Mut zu machen, Ihren Weg zu gehen und dabei eine entsprechend Unterstützung zu bieten"

Dr.Klaus Kötterheinrich

Geschäftfüher der IFI (Initiative für Intensivpädagogik gGmbH)

„Der Kalender und Ihre Idee hat im Eylarduswerk viel Anklang gefunden. Auch in den Vorjahren hat der Kalender ein klein wenig dazu beigetragen, Lebensperspektiven zu öffnen und Hoffnungen wachsen zu lassen“

Klaus ter Horst

Therapeutischer Leiter des Eylarduswerks

„Jedes Jahr aufs Neue bin ich persönlich, die IGFH und unsere Mitglieder vom Mutmacher-Kalender begeistert.“

Josef Koch

Geschäftsführer der IGFH

„Wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue auf den Mutmacher-Kalender. Er kommt bei unseren Kindern und Jugendlichen gut an und macht Mut! Unseren Fachkräften ist er Anerkennung und Verpflichtung.“

Hans Scholten

Direktor des Raphaelshauses

„Es ist schön zu sehen, dass sich unter den Mutmachern auch Ehemalige des Albert-Schweitzer-Kinderdorfs finden und unseren jetzigen Kindern als Vorbild zur Verfügung stehen.“

Heinrich Schüz

Vorstand (pädagogischer Bereich) vom Albert-Schweitzer-Kinderdorf